Aktuelles
  • 1. add-Azubitag
  • Daniela Kraus - 15 Jahre add solution
  • Eine Nord-Premiere - Add in Stralsund!
  • 48- Volt Konferenz in Berlin
  • add solution leitet die Digitalisierung der Bordnetzentwicklung ein!

Wolfsburg
Tel: +49 (0) 5308 / 40464-10

Wolfsburg II
Tel: +49 (0) 5308 / 40464-680

Braunschweig
Tel: +49 (0) 5308 / 40464-27

Ingolstadt
Tel: +49 (0) 841 / 993695-10

Osnabrück
Tel: +49 (0) 5402 / 98559-20

Stuttgart
Tel: +49 (0) 7152 / 76570-01

Komponentenentwicklung

Die komplette Entwicklung von Metall- und Kunststoffkomponenten unter Berücksichtigung der notwendigen Fertigungsverfahren und kundenspezifischen Anforderungen steht bei unseren Dienstleistungen im Fokus. Wir begleiten das Projekt von der Konzeptauslegung bis hin zum serienreifen Bauteil. Mit innovativen Ideen und Know-how tragen wir zu einem optimalen Ergebnis bei.

Zudem unterstützen wir den Entwicklungsprozess durch virtuelle (FEM) und experimentelle Erprobung (Bereitstellung von Musterbauteilen und Prototypen nach Ihren Anforderungen, inklusive EMPB).

Die Finite-Elemente-Methode (FEM) ist ein mo­dernes Berechnungsverfahren zur Simulation der mechanischen Festigkeit. Hierbei können ­statische und dynamische Berechnungen an einzelnen Bauteilen oder kompletten Baugruppen exakt vorgenommen werden, um aufwändige und zeit­intensive Tests zu reduzieren.

Durch diese Methode lassen sich notwendige Änderungen und Optimierungen bereits im frühen Entwicklungs­stadium feststellen.

Kunststoffkomponenten

  • Halte- und Befestigungskomponenten (für elektrische und mechanische Bauteile)
  • Interieur- und Exterieurbauteile (Verblendungen, Verkleidungen, Abdeckungen)
  • Sicherheitsaktive Bauteile (Crash-Deformations­elemente)

Metallkomponenten

  • Blechbauteile als Steuergeräteträger im Vorderwagen, Unterboden und Innenraum
  • Sicherheitsrelevante Bauteile wie Gehäuse von Diebstahlwarnanlagen, Halter Signalhörner, Abschirm- und Deformationsbleche

Textile Komponenten

  • Dämpfungen und Bodenbeläge (Multilayerdämpfungen, Bodenbeläge, Vliesabdeckungen)

Verwendete Software

  • Catia V5: Sheet Metal Design (SMD), Generativ Shape Design (GSD), Functional molded parts (FMD), FEM
  • APIS (KFMEA)
  • NX 8.5: Sheet Metal, Solid & Feature Modeling, Assembly Modeling, Rapid Prototyping